Regelwerk

Reglement Index

§1. Dresscode-Auflagen

§2. Fahrzeugregeln

§3. Schusswerte

§4. Pyrotechnik

§5. Ticket

§6. Zeitlicher Ablauf

§7. Verhaltensregeln

§8. Bau Barrikaden, Basen und Stellungen

§9. Sicherheit

§10. Pflichtmaterial

§11. Hitregel

 


§1 Fraktion-Dresscode Auflagen

Im Folgenden Abschnitt werden die erforderlichen Auflagen für die jeweilige Fraktion beschrieben. Diese sind bindend und verpflichtend einzuhalten.

Bewohner:

  • Zivile Kleidung, Ponchos,
  • Kopfbedeckung: Kopftuch, oder keine Kopfbedeckung
  • Kein Limit Teilnehmer

Eingreiftruppe:

  • Vollständige Kleidung in Tan und Multicam
  • Kopfbedeckung: Boonie Tan, Mulitcam
  • Tarnmuster in erlaubter Farbe
  • Gesichtstarnung erlaubt
  • Spezialeinsätze
  • Verbringt die gesamte Eventzeit im Feld. Ausrüstung am Mann für 3 Tage und 2 Nächte.
  • Nur über Email buchbar.
  •  Limit 25 Teilnehmer

Regierungstruppen:

  • Jacke und Hose in der selben Farbe/ Tarnmuster
  • Erlaubt sind die Farben Grau, Braun, Tan, Coyote etc., sowie alle Tarnmuster mit hauptsächlich grau-brauner-beiger Farbe, wie z.B. Multicam, MTP, ACU, MARPAT Desert, A-TACS AU, A-TACS LE, UCP, PenCott Badlands, Kryptec Highlander, Desert DPM, Flecktarn Tropen, Daguet. Sollte euer Tarnmuster hier nicht aufgeführt sein, benutzt bitte euern Verstand: Wir wollen eine optische Unterscheidung zu den Rebellen haben; also zu hoher Grünanteil bedeutet, dass das Muster für die Regierungstruppen nicht geeignet ist.
  • Kopfbedeckung: Helm in erlaubten Farben/ Tarnmustern
  • Limit 150 Teilnehmer 

Rebellen:

  • Jacke und Hose in der selben Farbe/ Tarnmuster
  • Erlaubt sind die Farben Grün und Oliv, sowie alle Tarnmuster mit hauptsächlich grüner Farbe, wie z.B. Woodland, PenCott Greenzone, Kryptec Mandrake, VSR, Flora, Digi Flora, Flecktarn, MARPAT Woodland, Digital Woodland, M84, M90, M05 Woodland, A-TACS FG, KLMK. Sollte euer Tarnmuster hier nicht aufgeführt sein, benutzt bitte euern Verstand: Wir wollen eine optische Unterscheidung zu den Regierungstruppen haben; also zu geringer Grünanteil bedeutet, dass das Muster für die Rebellen nicht geeignet ist. 
  • Kopfbedeckung: Helm in erlaubten Farben/ Tarnmustern, Shemag in grün
  • Gesichtstarnung erlaubt
  • Limit 100 Teilnehmer

 

Freiheitskämpfer:

  • Unvollständige Kleidung: Hose in zivil – kein Grün, Braun, Tan, Oliv oder irgendein Tarnmuster! Am besten zieht ihr Jeans, Trainingshosen, zivile Arbeitshosen etc. an.
  • Oberkörper: Grün, Braun, Oliv oder Tan.
  •  Kopfbedeckung: Boonie oder  Basecap in Grün, Braun, Oliv oder Tan.
  •  Limit 100 Teilnehmer

Konzern Security:

  • Vollständige Kleidung: komplett Schwarze Kleidung, (Ausnahme Weste in Tan oder Grüne Tarnung wenn nicht in Schwarz vorhanden)
  •  Kopfbedeckung Base-Caps Schwarz oder keine Kopfbedeckung
  • Limit 100 Teilnehmer

Schmuggler/Söldner:

  • Frei wählbare Farbe und Ausstattung. Auch während dem Spiel erlaubt Uniform zu wechseln
  • Kopfbedeckung frei wählbar
  • Limit 50 Teilnehmer

§2 Fahrzeuge

Fahrzeuge können im Spiel verwendet werden. Um dein Fahrzeug anzumelden sind folgende Schritte notwendig, die du uns mitteilen musst:

  1. Sende uns eine Nachricht mit Bildern deines KFZ
  2. Ist das Fahrzeug angemeldet oder nicht?
  3. Ist das Fahrzeug in einem technisch einwandfreien Zustand (Bremsen, Lenkung, Flüssigkeitsverlust etc.)?
  4. Technische Auskunft über das Kfz (z.B. Allrad, montiertes MG, Truppentransporter etc.)
  5. Farbe
  6. Jedes Fahrzeug darf im Notfall zur Bergung und Transport von Verletzten verwendet werden.
  7. Es werden maximal 15 Fahrzeuge zugelassen.
  8. Fahrzeuge werden von uns mit Aufkleber gekennzeichnet.

Solltest du oben genannte Punkte bei der Fahrzeuganmeldung angegeben haben, bekommst du die Freigabe von uns mit dem Fahrzeug zum Event anzureisen. Eine endgültige Freigabe deines Fahrzeuges wird bei der Registrierung in der Offzone nach einer Begutachtung genehmigt.

Die Fahrzeuge werden ausschließlich von den Eigentümern / Fahrern verwendet. Der Veranstalter haftet nicht für eventuelle Schäden an den Fahrzeugen und für Unfälle, die durch die Fahrzeuge verursacht werden. Fahrzeuge dürfen nur Straßen befahren,  Fahrten durchs Gelände sind verboten. Die maximal zulässige Geschwindigkeit für die Spielzwecke beträgt 15 km/h.

Hit Regel Fahrzeuge:

An jedem Fahrzeug werden HIT BOXEN (siehe unten) montiert. Abhängig von der Art des Fahrzeuges ob Juggernaut oder leichte Panzerung werden je 2 od nur 1 Box montiert.

Juggernnautregel:

Es werden 2 Boxen montiert. Erst wenn diese 2 Boxen ausgelöst haben ist der Juggernaut aus dem Spiel und muss zurück.

Leichte Panzerung:

Hier wird nur 1 Box montiert. Sollte diese Box ausgelöst haben ist das Fahrzeug aus dem Spiel und muss zurück.

Wenn die Box ausgelöst wird so muss das Fahrzeug zurück in das jeweilige HQ und ist für 45min aus dem Spiel.

Während der Rückfahrt muss dann zusätzlich eine Fahne montiert werden um den anderen Teilnehmern zu zeigen das das Fahrzeug OUT of Game ist.

Es wird eine Möglichkeit geben wie man mit seinem KFZ sofort zurück ins Spiel gelangt, diese werdet ihr während des Events herausfinden wie das funktioniert

Hit Box:

Dieses System funktioniert voll automatisch (siehe Video) und es bedarf keinerlei Fahnenträger 🚩 oder der gleichen.

Kurze Anmerkung:
Es wird Unterschiede in der Trefferschwierigkeit geben, je nachdem ob es ein leicht gepanzertes Fahrzeug (1 Box) oder schwer gepanzertes Fahrzeug (2 Boxen) ist.


 

§3 Schusswerte

Folgende unten angeführte Schusswerte gelten ohne Toleranzen. Es wird in dem Kugelgewicht gemessen mit denen du während dem Event spielst.

Es werden sporadische Überprüfungen während dem Event durchgeführt. Bei Verstoß erfolgt ein umgehender Ausschluss von dem Event.

Energie:

  1. AEG/GBB/HPA max. 1,64 Joule
  2. Bolt Action max. 2,80 Joule, bis 25m back up (zb. Pistole)
  3. DMR max. 1,87 Joule (Zielfernrohr und Einzel Schuss vorausgesetzt)

Munition:

  1. Nur Bio BBs
  2. Nur Real, Mid-Cap Magazine(Ausnahme MG)

Schussbegrenzung:

Nachladen in den Jeweiligen HQ, Lagern, Dorf

  1. Sniper 150 + 60 Pistole
  2. DMR 400 + 40 Pistole
  3. Sturmgewehre 600 + 40
  4. MG 1800

§4 Pyrotechnik

  1. Erlaubt sind ausschließlich mechanisch betriebene Granaten.
  2. Keinerlei Knall und Explosionskörper erlaubt (Tiere im Gebiet!)
  3. Nur Rauchgranaten die beim Veranstalter vor Ort erworben wurden und es die Umstände zulassen wie z.B. Wetter. Bei starker Trockenheit verboten!

§5 Ticket

Bei Absage oder nicht Teilnahme eurerseits am Event ist eine Erstattung des Ticketpreises unsererseits ausgeschlossen!

Solltest du verhindert sein und jemanden kennen der statt dir zum Event kommt, so ist es möglich das Ticket bis 3 Wochen vor dem Event umzuschreiben.


§6 Zeitlicher Ablauf

Anreise:

Donnerstag 19.09.2019 ab 10:00 – 21:00, ab 21 Uhr wird die Zufahrt gesperrt

Check-In: Donnerstag 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Freitag 20.09.2019 ab 06:00 – 10:30, ab 10:30 wird die Zufahrt gesperrt

Event Tage 20.09. – 22.09.

20.09.

  1. 06:00-10:00 Gear-Vorbereitung
  2. 10:00 Fraktionsbesprechung
  3. 11:30 Spielfeldbetretung
  4. 20.09.2019 um 12:00 Game On
  5. Ca. 20:30 – 06:00 Nachteinsatz (freiwillige Meldung)
  6. Ab 20:30 Abendprogramm

21.09.

  1. Frühstück 06:00 – 08:00
  2. 08:00 – 08:30 Gearvorbereiten
  3. 08:30 -09:00 begehen des Spielgeländes
  4. Ab 17:00 Uhr Abendessen im Preis enthalten
  5. Ca. 20:30 – 06:00 Nachteinsatz (freiwillige Meldung)

22.09.

  1. Frühstück 06:00 – 08:00
  2. 08:00 – 08:30 vorbereiten 
  3. 08:30 – 09:00 begehen des Spielgeländes

§7 Verhaltensregeln

Alkohol /Drogen / Gewalt

Vor dem Spielbeginn und während des gesamten Spiels ist der Konsum von Alkohol strengstens verboten! Wenn jemand angetrunken auf dem Spielfeld erscheint, kann er auch schon wieder umdrehen. Der Ticketpreis wird nicht rückerstattet.

Der Besitz, Verkauf oder Konsum von illegalen Drogen/Substanzen während des gesamten Events und um das Gelände des Spielfeldes ist verboten und wird mit sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung geahndet, ohne Rückerstattung des Ticketpreises.

Es ist streng Verboten unangebrachte physische sowie psychische Gewalt gegenüber den Mitspielern, Orga oder möglichen Zivilisten anzuwenden!

Müll

Wir haben überall mehr als genug Müllsäcke vor Ort, und bitten euch diese auch für euren Müll zu nützen. Hinterlasst den Platz sowie ihr ihn gerne vorfinden möchtet.  

Feuer/Rauchen

Es sind eigene vorgesehene Feuerstellen platziert. Ein eigenes Feuer ohne vorherige Absprache mit der Orga ist strengstens verboten. Das Rauchen ist nur an dafür vorgesehenen Plätze erlaubt. Die Zigarettenstummel sind einzustecken. Auf keine fall dürfen Zigarettenstummel auf den Boden geschmissen werden.

Chronen während des Spieles

Wir werden sporadisch eure Guns während des Games chronen, bei Unregelmäßigkeiten (Joule weicht ab von den erlaubten Grenzwerten) erfolgt Ausschluss vom Event und Gelände. Es wird keiner Erstattung des Ticketpreises gewährt.

Übernachtung – Zeltplätze

Es wird mehrere Möglichkeiten geben zu Zelten-Campen. Die Plätze werden durch die ORGA zugewiesen. Der Aufforderung unserer ORGA ist Folge zu leisten. Es wird Strom in der OFF-ZONE zur Verfügung stehen (nur für Akkus). Daher bitte keine Stromaggregate mitbringen

Aus diesen Möglichkeiten kannst du wählen:

  1. OFFZONE die Farbe des Zeltes egal
  2. INGAME Tarnfarbe, Dunkle Farben, (kein zb Gelb, Hellrot, Orange etc. ansonsten Tarnnetz darüberlegen)
  3. CAMPINGWAGEN eigene Plätze zur Verfügung

Es werden Shuttles unterwegs sein die euch vom INGAME in die OFFZONE und zurückbringen. (Fahrplan wird ausgehängt)


§8 Bau Barrikaden, Basen und Stellungen

Es ist verboten Löcher zu graben und Bäume zu fällen um sich eine Stellung zu bauen. Das bereits am Boden befindliche Material kann verwendet werden um Hindernisse oder Stellungen anzulegen (Bäume, Äste.) Es ist nicht erlaubt Schäden an Wald und Wiese zu verursachen.

Das Material für eine eigens angelegte Stellung wie Barrikaden, Basen werden euch zu Verfügung gestellt.


§9 Sicherheit

Jeder sollte seine Ausrüstung ans Wetter, Gelände und Umgebung anpassen. Achtet auf Ersatzkleidung.

Folgende Ausrüstung ist Pflicht, und wird auch von uns kontrolliert:

  1. Sicherheitsbrille
  2. Festes Schuhwerk

§10 Pflichtmaterial

Da sich unser Event an Milsim/Larp orientiert sind gewisse Materialien Voraussetzung damit du am Spiel teilnehmen kannst. Dieses Pflichtmaterial wird vor Begehung in das Gelände begutachtet und kontrolliert. Bei Fehlen des Pflichtmaterials musst du dir dieses besorgen.

  1. Sicherheitsbrille
  2. Festes Schuhwerk
  3. Mullbinde
  4. Warnweste
  5. Stift/Kugelschreiber

§11 Hitregel

Es wird in unserem Event Medics geben die es Dir ermöglichen bei einem Treffer zurück ins Spiel zu kommen.

  1. Ein Treffer ist durch „Hit“ rufen zu signalisieren.
  2. Weiteres ist nach dem Treffer die Warnweste anzulegen um weiteren Beschuss zu vermeiden.
  3. Danach ist der Medic zu rufen.
  4. Nach 10 Minuten ohne Medic bist du verblutet.
  5. Außer einem Kameraden gelingt es dich zu bergen und bleibt bei dir, dann verlängert sich die Zeit auf 20 Minuten bis der Medic zu dir kommt. (durchgehend Körperkontakt)
  6. Trifft der Medic rechtzeitig ein wählst du eine Nummer, diese gibt deine Verletzung und Zeit an wie lange es dauert. Ebenso wird eine Armschleife angelegt (Mullbinde)
  7. Wurdest du erfolgreich geheilt so kannst du weiterspielen

Solltest du nach der Heilung einen Folgetreffer erleiden so bist du automatisch Hit. (zurück zum Respawn